Wie nehmen wir Vitamin D aus der Sonne auf?

Inhaltsverzeichnis:

Wie nehmen wir Vitamin D aus der Sonne auf?
Wie nehmen wir Vitamin D aus der Sonne auf?
Anonim

Wenn Ihre Haut Sonnenlicht ausgesetzt ist, bildet sie Vitamin D aus Cholesterin. Die ultravioletten B (UVB)-Strahlen der Sonne treffen auf das Cholesterin in den Hautzellen und liefern die Energie für die Vitamin-D-Synthese. Vitamin D hat viele Funktionen im Körper und ist für eine optimale Gesundheit unerlässlich (2).

Wie lange muss man in der Sonne sein, um Vitamin D zu bekommen?

Die Sonne ist unsere beste natürliche Quelle für Vitamin D. Selbst ein kurzer Aufenth alt in der Sonne kann den Körper mit allem Vitamin D versorgen, das er für den Tag benötigt. Laut Vitamin-D-Rat könnte dies sein: 15 Minuten für eine Person mit heller Haut.

Wie nimmt man Vitamin D am besten auf?

Besser absorbiert mit MahlzeitenVitamin D ist ein fettlösliches Vitamin, was bedeutet, dass es sich nicht in Wasser auflöst und am besten in Ihrem Blutkreislauf aufgenommen wird, wenn es gepaart ist mit fettreichen Speisen. Aus diesem Grund wird empfohlen, Vitamin-D-Präparate mit einer Mahlzeit einzunehmen, um die Aufnahme zu verbessern.

Kannst du Vitamin D von der Sonne durch Kleidung bekommen?

Wenn Sie Kleidung tragen, die den größten Teil Ihrer Haut bedeckt, besteht möglicherweise das Risiko eines Vitamin-D-Mangels. Dies bedeutet auch, dass Menschen, die in den Wintermonaten in der Halle trainieren, möglicherweise die Vitamin-D-Speicher ihres Körpers angreifen müssen, wenn sie nicht genug zu sich nehmen, was ihr Risiko für einen Mangel weiter erhöht.

Warum kann ich kein Vitamin D aus der Sonne aufnehmen?

Menschen mit dunkler Haut, die weniger in der Lage ist, Vitamin D aus der Sonne zu produzieren. Menschen mit Erkrankungen wie Morbus Crohn oder Zöliakie, die nicht richtig mit Fett umgehen, weil Vitamin D Fett braucht, um aufgenommen zu werden.

Die beste (und schlechteste) Tageszeit, um Ihr Vitamin D einzunehmen | Dr. Alan Mandell, DC

Beliebtes Thema