Wann war Rocky Marcianos letzter Kampf?

Wann war Rocky Marcianos letzter Kampf?
Wann war Rocky Marcianos letzter Kampf?
Anonim

Marciano traf am 15. Mai 1953 in Chicago erneut auf Walcott und besiegte ihn in einem Knockout in der ersten Runde. Marciano, mit dem Spitznamen „Brockton Blockbuster“, verteidigte seinen Titel fünf weitere Male erfolgreich, mit seinem letzten professionellen Kampf, gegen Archie Moore in New York am 21 -runde KO.

Wer war Rocky Marciano im letzten Kampf?

Marcianos letzter Kampf: Rückblick

Montag ist der 60. Jahrestag von Rocky Marcianos letztem Kampf, ein Knockout von Archie Moore. ESPN Stats & Information blickt auf den Kampf zurück. Marciano (48-0) trat als amtierender Schwergewichts-Champion gegen Moore (148-19-8) in den Kampf ein.

Hat Rocky Marciano einen Kampf verloren?

Er verlor jedoch nach seinem ersten Profikampf. Tatsächlich hat er zweimal verloren. Hier ist die wahre Geschichte der frühen Tage des Kämpfers, der zur Legende werden sollte: Als Rocky im April 1946 auf Urlaub von der Armee zu Hause war, erfuhr er von einem örtlichen Kampfclub, der Geld für Amateurkämpfe anbot.

Hat irgendein Boxer alle 4 Gürtel geh alten?

Bernard Hopkins wurde der unangefochtene Champion, nachdem er Félix Trinidad in einem Turnier im Mittelgewicht besiegt hatte, um die WBC WBA- und IBF-Gürtel erfolgreich zu vereinen. Später fügte er seinem unbestrittenen Status die WBO hinzu, nachdem er Oscar De La Hoya besiegt hatte und damit der erste Mann war, der alle vier Titel gleichzeitig innehatte.

Wer war der letzte unbestrittene Schwergewichts-Champion?

Beide Kämpfer haben drei der vier großen Gürtel gleichzeitig geh alten, aber einer ist immer locker geblieben. Fury, Joshua und Wladimir Klitschko haben alle drei der Gürtel in der Ära der vier Gürtel geh alten. Das letzte Mal, dass die Schwergewichtsklasse vereint wurde, war im April 2000, als Lennox Lewis die WBA-, WBC- und IBF-Titel hielt.

Rocky MARCIANO Vs Jersey Joe WALCOTT in FARBE Titelkampf

Beliebtes Thema