Warum sollten Insider Aktien kaufen?

Warum sollten Insider Aktien kaufen?
Warum sollten Insider Aktien kaufen?
Anonim

Insiderkäufe treten auf, wenn ein Direktor, leitender Angestellter oder eine Führungskraft eine Position in Aktien ihres eigenen Unternehmens einnimmt. … Große Insiderkäufe sind bemerkenswert, weil sie signalisieren, dass der Insider an das Unternehmen glaubt und eine Wertsteigerung der Aktien erwartet.

Wie wirken sich Insiderkäufe auf Aktien aus?

Während die Transaktionen von Direktoren und Führungskräften, bedeutenden Aktionären und Promotern den Preis und das Volumen beeinflussen, kann dies nicht für die Rendite gesagt werden. Die Ergebnisse zeigen, dass externe Investoren, wenn sie von Insidergeschäften erfahren, Kauftransaktionen durchführen und dadurch Volumen und Preis erhöhen.

Ist Insiderbesitz gut für eine Aktie?

Ein hoher Insiderbesitz signalisiert normalerweise Vertrauen in die Aussichten eines Unternehmens und den Besitz seiner Aktien. … Während Insiderkäufe normalerweise ein gutes Zeichen sind, seien Sie nicht beunruhigt über Insiderverkäufe, es sei denn, es gibt viele davon.

Wann können Insider Aktien kaufen?

Insider dürfen keine Geschäfte tätigen, wenn dies durch Vereinbarungen, die Teil von Börsengängen oder Fusionen sind, verboten ist. Normalerweise gibt es nach einem Börsengang eine Sperrfrist von mindestens 6 Monaten und nach einer Fusion wahrscheinlich 3 Monate. Ich weiß nicht, ob diese Regel noch gilt, aber Insider kaufen und verkaufen ihre Aktien normalerweise nicht innerhalb derselben 6 Monate.

Woher wissen Sie, dass Insider Aktien kaufen?

Die Edgar-Datenbank der SEC ermöglicht den freien öffentlichen Zugang zu allen Unterlagen im Zusammenhang mit Insider-Käufen und -Verkäufen von Aktien.

So verfolgen Sie Insider-Käufe, um Ihre Aktienrückgaben zu optimieren

Beliebtes Thema