Warum bekommen Babys Koliken?

Warum bekommen Babys Koliken?
Warum bekommen Babys Koliken?
Anonim

Es kann an Verdauungsproblemen oder einer Empfindlichkeit gegenüber etwas in der Säuglingsnahrung liegen oder daran, dass eine stillende Mutter isst. Oder es könnte von einem Baby stammen, das versucht, sich an die Anblicke und Geräusche draußen in der Welt zu gewöhnen. Manche Babys haben auch Blähungen, weil sie beim Weinen so viel Luft schlucken.

Wie beugt man Koliken bei Babys vor?

Es wird angenommen, dass

Koliken durch geschluckte Luft verursacht werden, daher kann das Baby beim Füttern in einer aufrechten Position h alten helfen, die geschluckte Luftmenge zu reduzieren. Wenn das Baby mit der Flasche gefüttert wird, hilft ein Sauger mit schnellem Durchfluss, die Menge der geschluckten Luft zu reduzieren, indem er die Milch ungehindert fließen lässt, wenn das Baby an dem Sauger saugt.

Wie bekommt ein Baby Koliken?

Einige Experten glauben, dass Koliken das Ergebnis einer Kuhmilcheiweißallergie (oder Laktoseintoleranz) bei Säuglingen sind, die mit Säuglingsnahrung gefüttert werden Babys. Seltener können Koliken eine Reaktion auf bestimmte Lebensmittel in der Ernährung der Mutter bei gestillten Babys sein. In jedem Fall können diese Allergien oder Empfindlichkeit Bauchschmerzen verursachen, die Koliken auslösen können.

Warum treten nachts Koliken auf?

(Ein Grund, warum Babys mit Koliken nachts mehr Aufhebens machen können, ist, erklärt er, dass Serotoninspiegel am Abend ihren Höhepunkt erreichen.) Dieses Ungleichgewicht, so die Theorie, verschwindet auf natürliche Weise, wenn Babys Beginnen Sie mit der Produktion von Melatonin, das die Darmmuskulatur entspannt.

Woher wissen Sie, ob Ihr Baby Koliken hat?

Ein gesundes Baby kann Koliken bekommen, wenn es oder mehrere Stunden am Tag weint oder unruhig ist ohne ersichtlichen Grund. Babys mit Koliken weinen oft ab 18 Uhr. bis Mitternacht. Kolikartiges Weinen ist lauter, schriller und klingt dringender als normales Weinen. Babys mit Koliken können sehr schwer zu beruhigen sein.

Koliken bei Babys – Ursachen, Anzeichen und Abhilfe

Beliebtes Thema