Wer ist eine Landratte?

Wer ist eine Landratte?
Wer ist eine Landratte?
Anonim

Eine Landratte ist jemand, der das Reisen mit dem Boot nicht gewohnt ist oder mag und wenig Ahnung von Booten und dem Meer hat. [altmodisch]

Was ist eine Landratte?

Nomen. ein unerfahrener Seemann oder jemand, der mit dem Meer nicht vertraut ist.

Woher kommt der Ausdruck Landratte?

Das Wort Landratte kommt vom ver alteten lubber, was keine lustige Art ist, "Liebhaber" zu sagen, sondern ein Begriff, der sich von "tollpatschig" zu " unerfahrener Seemann." Im 15. Jahrhundert wurde lubber auch als Verb verwendet, um „schlecht segeln“zu bedeuten. Heutzutage könnte ein neues, unerfahrenes Besatzungsmitglied auf einem Schoner …

Was ist das Gegenteil einer Landratte?

Das Gegenteil einer Landratte könnte als Seehund bezeichnet werden, definiert als „ein Seemann, besonders ein alter oder erfahrener“. Der Begriff kann sich auch auf einen Piraten, einen Seehund oder eine leuchtende Erscheinung in der Nähe des Horizonts wie einen Meteor beziehen, der von Seeleuten als Omen für schlechtes Wetter angesehen wird.

Ist es Landratte oder Landliebhaber?

„Lubber“ist ein alter Begriff für eine ungeschickte Person, und ab dem 18.. Jahrhundert verwendeten Seeleute damit eine Person, die kein guter Seemann war. Der Piraten-Spottausdruck für diejenigen, die nicht zur See fahren, ist also nicht „Landliebhaber“, sondern „Landratte“.

Was bedeutet das Wort LANDLUBBER?

Beliebtes Thema