Wie können Sie sich von Lexapro entfernen?

Inhaltsverzeichnis:

Wie können Sie sich von Lexapro entfernen?
Wie können Sie sich von Lexapro entfernen?
Anonim

Der effektivste Weg, um Entzugserscheinungen zu minimieren, ist, Ihre Medikamente langsam abzusetzen. Beim Ausschleichen wird die Dosis um einen kleinen Betrag angepasst und allmählich verringert, bis sich Ihr Körper an die niedrigeren Spiegel des Medikaments gewöhnt hat.

Wie kann ich Lexapro auf natürliche Weise absetzen?

Einige allgemeine Tipps zur Bewältigung von Lexapro-Entzugserscheinungen beinh alten:

  1. eine gesunde und nahrhafte Ernährung.
  2. regelmäßig trainieren.
  3. Einnahme aller anderen Medikamente nach Verschreibung.
  4. Verjüngungsprozess abschließen.
  5. Stimmungsänderungen in einem Kalender oder Notizbuch verfolgen.

Wie lange dauert es, Lexapro 10 mg abzusetzen?

Das Absetzen eines Antidepressivums beinh altet normalerweise eine stufenweise Reduzierung Ihrer Dosis, wobei zwischen den Dosisreduktionen zwei bis sechs Wochen oder länger liegen. Ihr Arzt kann Sie anweisen, Ihre Dosis zu verringern und die Pillen mit der geeigneten Dosierung zu verschreiben.

Kann ich die Einnahme von Lexapro einfach abbrechen?

Fehlende Dosen von Escitalopram können Ihr Risiko für einen Rückfall Ihrer Symptome erhöhen. Das abrupte Absetzen von Escitalopram kann zu einem oder mehreren der folgenden Entzugserscheinungen führen: Reizbarkeit, Übelkeit, Schwindelgefühl, Erbrechen, Albträume, Kopfschmerzen und/oder Parästhesien (Kribbeln, Kribbeln auf der Haut).

Ist es schwer, sich von Lexapro zurückzuziehen?

Lexapro Entzugssymptome können schwerwiegend sein, insbesondere wenn Sie versuchen, abrupt aufzuhören. Stattdessen sollte die Dosierung langsam über einen bestimmten Zeitraum und unter Anleitung von medizinischem Fachpersonal reduziert werden, das dabei helfen kann, Entzugssymptome zu verhindern oder zu lindern.

Wie kann man Antidepressiva ausschleichen, um ein Entzugssyndrom zu vermeiden?

Beliebtes Thema