Was ist Kraftstoffzerstäubung?

Inhaltsverzeichnis:

Was ist Kraftstoffzerstäubung?
Was ist Kraftstoffzerstäubung?
Anonim

in Verbrennungsmotoren, das Mischen von Kraftstoff mit Luft oder einem anderen Oxidationsmittel innerhalb des Motors, um eine vollständige und schnelle Verbrennung des Kraftstoffs zu erreichen.

Warum muss Kraftstoff zerstäubt werden?

Je mehr Oberfläche, desto schneller die Umwandlung in Gas. Wenn die Motordrehzahl zunimmt, wird auch die Geschwindigkeit durch den Ansaugkrümmer höher, und es wird mehr Kraftstoff zerstäubt, als dies bei niedrigen Drehzahlen der Fall wäre. … Daher ist es sehr wichtig, dass der Kraftstoff vollständig zerstäubt wird.

Wozu dient die Kraftstoffzerstäubung und wie wird sie erreicht?

Bei diesem Vorgang wird Kraftstoff unter extrem hohem Druck durch eine kleine Düsenöffnung gedrückt, um ihn in einen feinen Sprühnebel zu zerlegen. Von hier aus wird der Nebel mit Luft gemischt (emulgiert) und dann in eine verdünnte Form verdampft, die für die Verwendung durch einen Verbrennungsmotor geeignet ist.

Was ist die Definition für Zerstäubung?

transitives Verb. 1: als aus vielen diskreten Einheiten bestehend behandeln. 2: zu winzigen Partikeln oder zu einem feinen Sprühnebel zu reduzieren. 3: eine atomisierte Gesellschaft teilen, fragmentieren auch: atomisierte Individuen ihrer bedeutungsvollen Bindungen zu anderen berauben.

Was ist ein Zerstäubungsprozess?

Atomisierung ist der Prozess der Umwandlung eines Analyten in fester, flüssiger oder gelöster Form in ein freies gasförmiges Atom. Es ist die Umwandlung einer flüssigen Masse in ein Spray aus Flüssigkeitströpfchen in einem umgebenden Gas oder Vakuum.

Kraftstoffzerstäuber Kraftstoffeinspritzdüse Kraftstoffzerstäuber

Beliebtes Thema