Wer kann Antidepressiva verschreiben?

Inhaltsverzeichnis:

Wer kann Antidepressiva verschreiben?
Wer kann Antidepressiva verschreiben?
Anonim

Psychiater können Medikamente wie Antidepressiva verschreiben. Psychiater bieten nicht immer Beratungs- oder Psychotherapiedienste an, überweisen aber oft Therapeuten zur Behandlung, wenn sie dies nicht tun. Psychologe: Ein klinischer Psychologe bietet Therapiesitzungen für Einzelpersonen oder Gruppen an.

Kann ein Hausarzt Antidepressiva verschreiben?

Ja, Hausärzte können bei Bedarf mit Ihnen Antidepressiva verschreiben. Dies sind großartige Neuigkeiten für alle, die eng mit ihrem Hausarzt zusammenarbeiten, um einen umfassenden Gesundheitsplan zu erstellen.

Kann ich Antidepressiva bekommen, ohne einen Psychiater aufzusuchen?

4. August 2011 -- Antidepressiva können zunehmend von Nicht-Psychiatern verschrieben werden, um medizinische Störungen zu behandeln, wenn keine psychiatrische Diagnose vorliegt.

Was soll ich einem Arzt sagen, damit er Antidepressiva bekommt?

Wenn Sie Medikamente anfordern, seien Sie direkt und spezifisch. Teilen Sie Ihrem Arzt mit, dass Sie sich Sorgen um Ihre geistige Gesundheit machen und warum. Etwas wie: „Ich glaube, ich habe Depressionen.

Wer kann uns Antidepressiva verschreiben?

Die meisten Antidepressiva werden von Hausärzten verschrieben, die möglicherweise nur eine begrenzte Ausbildung in der Behandlung psychischer Störungen haben. In den Vereinigten Staaten werden fast vier von fünf Rezepten für Psychopharmaka von Ärzten ausgestellt, die keine Psychiater sind (Psychiatric Services, 2009).

Dr. Roderick McKay über die Verschreibung von Antidepressiva

Beliebtes Thema