Welches Chlorid ist weniger reaktiv gegenüber Hydrolyse?

Welches Chlorid ist weniger reaktiv gegenüber Hydrolyse?
Welches Chlorid ist weniger reaktiv gegenüber Hydrolyse?
Anonim

Das unter Hydrolysegesichtspunkten am wenigsten reaktive Chlorid ist CH₂=CH-Cl. Bei der Hydrolyse von Chlorid kommt es zunächst zur intermediären Bildung von Carboniumionen. Je stabiler das gebildete Zwischenprodukt ist, desto stärker neigt das Chlorid zur Hydrolyse.

Welches reagiert am wenigsten auf Hydrolyse?

Säurechlorid ist am reaktivsten gegenüber Hydrolyse mit Wasser, während Säureamid am wenigsten reaktiv ist.

Mit welchem ​​Chlorid reagiert es am wenigsten?

Das am wenigsten reaktive Chlor ist vorhanden in:

  • A. Methylchlorid.
  • B. Allylchlorid.
  • C. Ethylchlorid.
  • D. Vinylchlorid.

Welches der Chloride ist weniger reaktiv gegenüber der Hydrolyse von Vinylchlorid?

Das Halogenatom in Vinylchlorid ist nicht reaktiv wie in anderen Alkylhalogeniden. Die Nichtreaktivität des Chloratoms ist auf eine Resonanzstabilisierung zurückzuführen. Die 1. S.

Reagiert CL am wenigsten?

Das Bromradikal, das weniger reaktiv ist, ist selektiver für das 2°-Radikal. Cl•, das weniger stabil und reaktiver ist, ist weniger wählerisch und weniger wählerisch.

Die richtige absteigende Reihenfolge ihrer Reaktivität gegenüber Hydrolyse ist

Beliebtes Thema