Wann entwickelt sich eine bronchopulmonale Dysplasie?

Wann entwickelt sich eine bronchopulmonale Dysplasie?
Wann entwickelt sich eine bronchopulmonale Dysplasie?
Anonim

Ein Großteil der Neugeborenen, die BPD entwickeln, werden mehr als 10 Wochen zu früh geboren, wiegen weniger als zwei Pfund bei der Geburt und werden mit Atemproblemen geboren. BPD ist selten bei Säuglingen, die nach der 32. Schwangerschaftswoche geboren wurden.

Wie lange dauert eine bronchopulmonale Dysplasie?

Prognose für BPD

Säuglinge mit bronchopulmonaler Dysplasie bessern sich in der Regel allmählich nach 2 bis 4 Monaten mit zusätzlichem Sauerstoff oder assistierter Beatmung. Obwohl einige Säuglinge mit sehr schwerer BPD auch nach monatelanger Pflege sterben, überleben die meisten Säuglinge.

Wie entsteht eine bronchopulmonale Dysplasie?

BPS wird durch eine Schädigung des empfindlichen Lungengewebes verursacht. Dieser Schaden tritt am häufigsten bei Säuglingen auf, die eine längere Behandlung mit zusätzlichem Sauerstoff oder Atemunterstützung durch ein Gerät (mechanische Beatmung) benötigten, wie z. B. Frühgeborene mit akutem Atemnotsyndrom.

Was verursacht bronchopulmonale Dysplasie bei Säuglingen?

Was sind die Ursachen der bronchopulmonalen Dysplasie? In den meisten Fällen entwickelt sich diese Störung nachdem ein Frühchen zusätzlichen Sauerstoff erhält oder an einem Beatmungsgerät (mechanisches Beatmungsgerät) war. Wenn ein Baby zu früh geboren wird, sind seine Lungen noch nicht vollständig gewachsen und es wird Sauerstoff benötigt.

Wann wird eine bronchopulmonale Dysplasie diagnostiziert?

BPD wird typischerweise diagnostiziert, wenn ein Säugling immer noch zusätzlichen Sauerstoff benötigt und nach dem 28. Lebenstag (oder den letzten 36 Wochen nach der Empfängnis) weiterhin Anzeichen von Atemproblemen zeigt. Röntgenaufnahmen des Brustkorbs können bei der Diagnose hilfreich sein. Bei Babys mit RDS können die Röntgenstrahlen Lungen zeigen, die wie Mattglas aussehen.

Bronchopulmonale Dysplasie: Behandlung chronischer Lungenerkrankungen bei Säuglingen

Beliebtes Thema