Gibt es in Panama Winter?

Gibt es in Panama Winter?
Gibt es in Panama Winter?
Anonim

Das Wetter in Panama wird hauptsächlich durch seine zwei Jahreszeiten bestimmt: trocken und nass, auch bekannt als Sommer und Winter. Wie auch immer, Winter (ja, die Einheimischen nennen es ¨Winter¨) dauert normalerweise von Mai bis kurz vor Weihnachten, und Sommer ist normalerweise von Mitte Dezember bis April. … Aber Regen bedeutet nicht, dass es jeden Tag regnet.

Wie k alt wird es in Panama?

Im Tiefland reichen die Temperaturen von etwa 32˚C (90˚F) tagsüber bis etwa 21˚C (70˚F) nachts. Im Hochland ist es viel kühler, wo die durchschnittliche Tagestemperatur etwa 20 ˚C (68 ˚F) beträgt, obwohl sie in höheren Lagen bis zu 10 ˚C (50 ˚F) erreichen kann. Panama hat eine Regen- und eine Trockenzeit.

Was ist der kälteste Monat in Panama?

Der wärmste Monat ist September mit einer durchschnittlichen Höchsttemperatur von 30°C (86°F). Der kälteste Monat ist der September mit einer durchschnittlichen Höchsttemperatur von 28°C (82°F).

Wie ist Panama im Winter?

Panama hat nur zwei Jahreszeiten – trocken und nass. Die Trockenzeit, die die Einheimischen ihren Sommer nennen, beginnt im Dezember und endet vor Ende April. Damit bleibt von April bis Dezember die Regenzeit, auch als grüne Jahreszeit bekannt, und für die Einheimischen der Winter. Während der Trockenzeit fallen kaum Niederschläge.

Schneit es in Panama?

Schneefall in Panama

Einige Regionen erh alten nur etwa 51,2 Zoll (1.300 mm) pro Jahr während andere mit über 118,1 Zoll (3.000 mm) jährlich. … Schnee liegt auch auf dem Gipfel des Volcán Barú, einem aktiven Schichtvulkan und dem höchsten Berg Panamas.

WANN nach Panama | Wetter & Jahreszeiten | Panama Reiseführer Ep. 7 (aktualisiert)

Beliebtes Thema