Ist das Talonavikulargelenk im Fuß oder Sprunggelenk?

Ist das Talonavikulargelenk im Fuß oder Sprunggelenk?
Ist das Talonavikulargelenk im Fuß oder Sprunggelenk?
Anonim

Das Talonavikulargelenk ist ein Gelenk, das aus dem Talus, der unteren Hälfte des Sprunggelenks und dem unmittelbar davor liegenden Fußknochen, dem sogenannten Navicular, gebildet wird. Das Talonavikulargelenk ist entscheidend, damit sich der Fuß nach innen und außen sowie in einer kreisförmigen Bewegung bewegen kann.

Ist das Talonavikulargelenk Teil des Fußes oder Knöchels?

Das Talonavikulargelenk (TNJ) ist Teil des Tarsalquergelenks im Fuß, zu dem auch das Kalkaneokuboidgelenk gehört. Diese Gelenke agieren beim Gehen synchron mit den Subtalar- und Sprunggelenken.

Was für ein Gelenk ist das Talonavikulargelenk?

Das Talocalcaneonavicular-Gelenk ist ein Kugelgelenk: Der abgerundete Kopf des Talus wird in die Konkavität aufgenommen, die durch die hintere Oberfläche des Kahnbeins gebildet wird, die vordere Gelenkoberfläche von das Fersenbein und die obere Fläche des plantaren Ligamentum calcaneonaviculare.

Ist eine Talonavicular-Operation schmerzhaft?

Das Gelenk ist dann steif und schmerzt nicht mehr. Dadurch wird die normale Bewegung deutlich reduziert, obwohl diese meist schon durch die Arthrose verloren gegangen ist. Das Gehen auf ebenem Boden wird fast unverändert sein, aber das Gehen auf unebenem Boden wird am deutlichsten sein.

Was sind die Gelenke im Fuß?

Mit Ausnahme des großen Zehs hat jeder Zeh drei Gelenke, darunter: Metatarsophalangealgelenk (MCP) – das Gelenk an der Basis des Zehs. Proximales Interphalangealgelenk (PIP) – das Gelenk in der Mitte der Zehe. Endgliedgelenk (DP) – das Gelenk, das der Zehenspitze am nächsten liegt.

Knöchel & Subtalargelenk Bewegungsfunktion erklärt Biomechanik des Fußes - Pronation & Supination

Beliebtes Thema