Warum tut dein Bauch weh?

Warum tut dein Bauch weh?
Warum tut dein Bauch weh?
Anonim

Bauchschmerzen können viele Ursachen haben. Die Hauptursachen sind jedoch Infektion, abnormes Wachstum, Entzündung, Obstruktion (Verstopfung) und Darmerkrankungen. Infektionen im Rachen, Darm und Blut können dazu führen, dass Bakterien in Ihren Verdauungstrakt gelangen, was zu Bauchschmerzen führt.

Wie kann ich dafür sorgen, dass mein Bauch nicht mehr schmerzt?

Einige der beliebtesten Hausmittel gegen Magenverstimmung und Verdauungsstörungen sind:

  1. Trinkwasser. …
  2. Vermeiden, sich hinzulegen. …
  3. Ingwer. …
  4. Minze. …
  5. Ein warmes Bad nehmen oder einen Heizbeutel benutzen. …
  6. BRAT-Diät. …
  7. Rauchen und Alkohol vermeiden. …
  8. Schwer verdauliche Speisen vermeiden.

Was ist die Ursache für Bauchschmerzen?

Verschiedene Ursachen für Bauchschmerzen sind unter anderem Verdauungsstörungen nach dem Essen, Gallensteine ​​und Entzündung der Gallenblase (Cholezystitis), Schwangerschaft, Blähungen, entzündliche Darmerkrankungen (Colitis ulcerosa). und Morbus Crohn), Appendizitis, Geschwüre, Gastritis, gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD), Pankreatitis, …

Wie werden Sie Bauchschmerzen in 5 Minuten los?

Das Anlegen eines Heizkissens, einer Wärmflasche, eines heißen Handtuchs oder einer Wärmepackung über Bauch und Rücken hilft, die Bauchmuskeln zu entspannen und Bauchkrämpfe und Schmerzen zu lindern. Die Temperatur sollte idealerweise 104° Fahrenheit betragen. Auch ein heißes Bad mit Sprudel und ätherischen Ölen oder eine heiße Dusche können helfen.

Wie lange sollten Bauchschmerzen anh alten?

Eine Magenverstimmung verschwindet normalerweise von selbst innerhalb von 48 Stunden. Manchmal weisen Magenschmerzen jedoch auf ein ernsteres Gesundheitsproblem hin. Wisse, wann du bei Magenschmerzen mit einem Arzt sprechen solltest. Sprechen Sie mit einem Arzt, wenn Ihre Symptome nach ein oder zwei Tagen nicht verschwinden.

Blähungen? Verstopfung? Magenschmerzen? Kacken Sie besser mit dieser einfachen Übung | Viszerale Mobilisierung

Beliebtes Thema