Ist eine Flex-Sigmoidoskopie schmerzhaft?

Ist eine Flex-Sigmoidoskopie schmerzhaft?
Ist eine Flex-Sigmoidoskopie schmerzhaft?
Anonim

Eine flexible Sigmoidoskopie ist normalerweise nicht schmerzhaft. Einige Leute beschreiben das Gefühl, dass sie direkt nach dem Einsetzen des Endoskops auf die Toilette müssen. Dieses Gefühl vergeht normalerweise nach ein paar Minuten. Einige Leute beschreiben Druck oder Krämpfe, die während der Untersuchung Blähungen oder Blähungen ähneln.

Sind Sie für eine flexible Sigmoidoskopie sediert?

Bei einer flexiblen Sigmoidoskopie bleiben Sie wach und liegen auf der linken Seite. Normalerweise ist kein Beruhigungsmittel notwendig. Ihr Arzt wird: das geschmierte Sigmoidoskop durch das Rektum und in den Anus und Dickdarm einführen.

Wie lange dauert eine Flex-Sigmoidoskopie?

Eine flexible Sigmoidoskopie-Untersuchung dauert normalerweise ungefähr 15 Minuten. Es kann etwas länger dauern, wenn Biopsien entnommen werden. Sedierung und Schmerzmittel sind in der Regel nicht erforderlich.

Wie schmerzhaft ist eine flexible Sigmoidoskopie ohne Sedierung?

Ob sediert oder nicht, die flexible Sigmoidoskopie sollte keine nennenswerten Schmerzen verursachen. Der Arzt führt das Endoskop durch das Rektum und in den Dickdarm ein. Sie können sich währenddessen aufgebläht oder verkrampft fühlen.

Wie unangenehm ist eine flexible Sigmoidoskopie?

Eine flexible Sigmoidoskopie ist im Allgemeinen nicht schmerzhaft, obwohl leicht unangenehm sein kann. Es kann eine leichte Prise geben, wenn der Arzt Gewebe für die Biopsie entfernt. Die meisten Menschen können unmittelbar nach dem Eingriff ihre normale Ernährung und Aktivitäten wieder aufnehmen.

Flexible Sigmoidoskopie

Beliebtes Thema