Warum kommt es zu einer fehlgeschlagenen Initiation?

Warum kommt es zu einer fehlgeschlagenen Initiation?
Warum kommt es zu einer fehlgeschlagenen Initiation?
Anonim

Abortive Initiation, auch bekannt als abortive Transkription, ist ein früher Prozess der genetischen Transkription, bei dem RNA-Polymerase an einen DNA-Promotor bindet und in Zyklen der Synthese kurzer mRNA-Transkripte eintritt, die vor dem freigesetzt werden Transkriptionskomplex verlässt den Promotor.

Was ist der Grund für die fehlgeschlagene Initiation?

Promoter Escape

'Abortive Initiation' ist gekennzeichnet durch die repetitive Synthese kleiner oligomerer Transkripte in der Nähe der Startstelle der Transkription, aus der diese abortive Produkte freigesetzt werden den Transkriptionskomplex ohne Freisetzung der Polymerase oder Initiationsfaktoren.

Warum findet die Einweihung statt?

Initiation ist der Beginn der Transkription. Es tritt auf, wenn das Enzym RNA-Polymerase an eine Region eines Gens bindet, das als Promotor bezeichnet wird. Dies signalisiert der DNA, sich aufzuwickeln, damit das Enzym die Basen in einem der DNA-Stränge „lesen“kann. Das Enzym ist nun bereit, einen mRNA-Strang mit einer komplementären Basensequenz herzustellen.

Was verursacht die Initiierung der Transkription?

Transkriptionsinitiation ist die Phase, in der die ersten Nukleotide in der RNA-Kette synthetisiert werden. Es ist ein mehrstufiger Prozess, der beginnt, wenn das RNAP-Holoenzym an die DNA-Matrize bindet und endet, wenn die Core-Polymerase nach der Synthese von etwa den ersten neun Nukleotiden aus dem Promotor austritt.

Welcher Faktor ist für die Promoter-Clearance erforderlich?

Promoter-Clearance bedeutet häufig, den Kontakt mit Transkriptionsfaktoren zu unterbrechen, die nur in der Initiierungsphase involviert sind, und Kontakte mit elongationsspezifischen Faktoren herzustellen.

Abortive Einleitung

Beliebtes Thema