Welches Gummiband eignet sich am besten für Haargummis?

Welches Gummiband eignet sich am besten für Haargummis?
Welches Gummiband eignet sich am besten für Haargummis?
Anonim

Du kannst entweder gestrickte oder geflochtene Gummibänder verwenden - beides funktioniert für ein Scrunchie. Leichte bis mittelschwere Webstoffe sind für Anfänger am einfachsten zu verarbeiten – ideal ist das Quilten von Baumwolle. Probieren Sie für ein anderes Gefühl einen leichten Stretch-Samt oder Velours wie oben gezeigt aus, aber achten Sie auf den Flor des Stoffes.

Welche Gummibandgröße verwendest du für Haargummis?

Für das Gummiband brauchen Sie ungefähr 9 Zoll lang. Sie können für ein Haargummi für Kinder viel kürzer sein, etwa 6 Zoll, aber Sie möchten viel Platz im Gummiband lassen, um Ihre Enden zusammenbinden zu können, also machen Sie es nicht zu kurz. Das Gummiband etwas länger stehen lassen, das können Sie sicherlich tun.

Kannst du ein Haargummi ohne Gummiband machen?

Auch wenn es etwas kniffliger ist, Haargummis mit Haargummis zu machen, als sie mit Gummibändern zu machen. Aber sie ohne Gummiband zu machen ist durchaus möglich. Und nicht so schwer, wie Sie vielleicht denken, wenn Sie den Dreh raus haben. … Was die Länge betrifft, je größer der Stoffstreifen ist, desto voller wird Ihr Scrunchie.

Was ist der beste Stoff für Haargummis?

Die besten Stoffe für Haargummis sind Stoffe, die sich leicht nähen lassen und nicht ausfransen. Wir empfehlen Charmeuse-Satin, Stretch-Charmeuse-Satin, Panne-Samt und Stretch-Samt.

Wie viel Stoff braucht man für ein Haargummi?

Schneiden Sie ein Rechteck aus Stoff zu, das etwa 3,5 Zoll (9cm) mal 14 Zoll (36cm) misst oder 2-3 Mal länger als Ihr Gummiband ist. Die Länge des Rechtecks ​​wirkt sich darauf aus, wie stark der Stoff im fertigen Stück gerafft wird. Wenn Sie also einen krauseren Scrunchie wünschen, machen Sie das Rechteck länger.

Das richtige Gummiband für deine Haargummis auswählen

Beliebtes Thema