Wer hat den Zwickel erfunden?

Wer hat den Zwickel erfunden?
Wer hat den Zwickel erfunden?
Anonim

Wann wurden Zwickel erfunden? Das Wort "Zwickel" wurde erstmals im Frankreich des 13. Jahrhunderts verwendet, um die Achselhöhle einer Rüstung zu beschreiben. Mittel alterliche Ritter hätten in diesem Bereich bei Turnierkämpfen erstochen werden können, aber der Zwickel hielt sie von Schaden fern.

Warum gibt es Seitenf alten?

Beim Nähen ist ein Zwickel ein dreieckiges oder rautenförmiges Stück Stoff, das in eine Naht eingefügt wird, um die Breite zu erhöhen oder die Belastung durch eng anliegende Kleidung zu verringern. … Wie bei anderer synthetischer Unterwäsche bestehen diese Zwickel oft aus feuchtigkeitstransportierenden, atmungsaktiven Stoffen wie Baumwolle, um den Genitalbereich trocken und belüftet zu h alten.

Warum haben Leggings Zwickel?

Ein Zwickel stärkt den Schritt der Hose, indem die Belastung auf eine Naht umverteilt wird, sodass nicht mehr 4 Nähte zusammenkommen genau an einem Punkt, der viel Bewegung aushält. Dies ist besonders wichtig, wenn Leggings als Sportbekleidung verwendet werden.

Was ist ein Zwickel?

1: ein meist rautenförmiger oder dreieckiger Einsatz in einer Naht (wie bei einem Ärmel, einer Brieftasche oder einem Schuhoberteil) zur Erweiterung oder Verstärkung. 2: eine Platte oder H alterung zur Verstärkung eines Winkels im Rahmen (wie in einem Gebäude oder einer Brücke)

Was bedeutet Zwickel im britischen Slang?

gusset in British English

(ˈɡʌsɪt) noun. ein eingesetztes Stück Material, das insbesondere zur Verstärkung oder Vergrößerung eines Kleidungsstücks verwendet wird.

Wie man Blechzwickel blecht, irgendwie, aber nicht wirklich | Autodesk Inventor

Beliebtes Thema