Was war der Zweck für die Erschaffung der Ushiku-Daibutsu-Statue?

Was war der Zweck für die Erschaffung der Ushiku-Daibutsu-Statue?
Was war der Zweck für die Erschaffung der Ushiku-Daibutsu-Statue?
Anonim

Ushiku Daibutsu wurde 1993 erbaut, zum Gedenken an die Geburt von Shinran, dem Gründer der Jodo-Shinshu-Sekte des Buddhismus. Mit 120 Metern (das Äquivalent eines 38-stöckigen Gebäudes) und einem Gewicht von 4.000 Tonnen ist es eine der größten Buddha-Statuen der Welt.

Was ist der Zweck der Ushiku-Daibutsu-Statue?

Die Statue stellt Amitabha Buddha dar und ist aus Bronze. Es ist auch als Ushiku ARCADIA (Amida's Radiance and Compassion Actual Developing and Illuminating Area) bekannt. Es wurde gebaut zum Gedenken an die Geburt von Shinran, Gründer der Jōdo Shinshū 浄土真宗 oder "Schule des wahren Reinen Landes" des Buddhismus.

Wozu dienen buddhistische Statuen?

Für Buddhisten dienen Buddha-Skulpturen als visuelle Bilder, die dazu bestimmt sind, die verschiedenen Aspekte des Lebens und der Lehren des Buddha zu erzählen. Der Buddhismus betont Qualitäten wie Mitgefühl, das Streben nach persönlicher Entwicklung und das Übernehmen von Verantwortung für die eigenen Handlungen.

Warum wurde die Große Buddha-Statue gebaut?

Im Jahr 741 (dem 13. Jahr von Tempyo) erließ Kaiser Shomu den kaiserlichen Erlass zum Bau von Provinztempeln, in der Annahme, dass die Macht des Buddhismus das Land retten würde, indem eine Statue errichtet würde von Buddha und eine siebenstöckige Pagode in jeder Provinz.

Was ist ein Daibutsu?

Daibutsu (大仏, kyūjitai: 大佛) oder 'riesiger Buddha' ist der japanische Begriff, der oft umgangssprachlich verwendet wird, für große Buddha-Statuen. … Tōdai-jis Daibutsu ist Teil der UNESCO-Welterbestätte Historic Monuments of Ancient Nara and National Treasure.

In der Ushiku Daibutsu-Statue

Beliebtes Thema