Wann sollten Sie Wicken herausnehmen?

Wann sollten Sie Wicken herausnehmen?
Wann sollten Sie Wicken herausnehmen?
Anonim

Um Wickenpflanzen zu kneifen, warte bis sie 10 bis 20,5 cm hoch sind. Nehmen Sie die wachsende Spitze zwischen Zeigefinger und Daumennagel und schneiden Sie die wachsende Spitze mit Ihrem Nagel als Klinge ab. Das Herauskneifen der süßen Erbsen zwingt die Pflanzenhormone, die Auxine genannt werden, sich zur Seite oder zu den Hilfsspitzen zu bewegen.

Wie oft sollte man süße Erbsen herausnehmen?

Wenn es drei oder vier Blattpaare gibt, kneifen Sie die Triebe heraus – drücken Sie einfach die wachsende Spitze zwischen Finger und Daumen ab.

Kneifst du die Spitze von süßen Erbsen heraus?

Während deine Sämlinge wachsen, werden sie groß und langbeinig. Ermutigen Sie sie, Seitentriebe zu produzieren, indem Sie die Spitzen der Pflanze ausknipsen. Nehmen Sie einfach mit den Fingern die Spitze des Stängels ab, direkt über einer Reihe von Blättern. Dadurch wird jede Pflanze viel buschiger und robuster.

Wo kneifen Sie süße Erbsen?

Sobald die Pflanzen 10 bis 15 cm hoch sind, kneifen Sie die zentrale Wachstumsspitze direkt über einem Blattgelenk heraus, sodass nur zwei oder drei Blattknoten übrig bleiben. Dies wird die Pflanze dazu anregen, sich von der Basis aus kräftig zu verzweigen. Süßerbsen sind Starkzehrer und erfordern ein wenig zusätzliche Pflege, um reichlich zu produzieren.

Kneifst du Erbsen ab?

Es ist nicht erforderlich, die Erbsen auszukneifen, aber viele Gärtner entscheiden sich dafür, um die Erbsen kurz und buschig zu h alten. Andere ziehen es vor, Zuckererbsen zurückzuziehen, um das Wachstum zahlreicher Blütenknospen zu stimulieren. Denken Sie daran, dass Wicken rankende Pflanzen sind und eine Höhe von 6 bis 9 Fuß erreichen können.

Wie man süße Erbsen auskneift

Beliebtes Thema