Wer hat den Polio-Impfstoff erfunden?

Wer hat den Polio-Impfstoff erfunden?
Wer hat den Polio-Impfstoff erfunden?
Anonim

Am 26. März 1953 gibt der amerikanische medizinische Forscher Dr. Jonas Salk in einer nationalen Radiosendung bekannt, dass er erfolgreich einen Impfstoff gegen Poliomyelitis getestet hat, das Virus, das die lähmende Krankheit Polio verursacht.

Wer hat den ersten Polio-Impfstoff entwickelt?

Am 23. Februar 1954 erhält eine Gruppe von Kindern der Arsenal-Grundschule in Pittsburgh, Pennsylvania, die ersten Injektionen des neuen Polio-Impfstoffs, der von Dr. Jonas Salk.

Wer hat den Polio-Impfstoff Sabin oder Salk erfunden?

Die Polio-Impfstoffe, die Mitte der 1950er Jahre von Jonas Salk und Albert Sabin entwickelt wurden, läuteten die Ausrottung der Kinderlähmung in den USA ein und retteten unzählige Kinder vor plötzlicher Lähmung und Tod.

Woher kam Polio ursprünglich?

Die Quelle der Reinfektion war ein wildes Poliovirus, das aus Nigeria stammte. Eine anschließende intensive Impfkampagne in Afrika führte jedoch zu einer offensichtlichen Eliminierung der Krankheit aus der Region; In den Jahren 2014–15 wurden seit mehr als einem Jahr keine Fälle mehr festgestellt.

Wann haben sie aufgehört, uns gegen Polio zu impfen?

OPV wurde in den Vereinigten Staaten fast 40 Jahre lang, von 1963 bis 2000, zur Anwendung empfohlen. Die Ergebnisse waren wundersam: Polio wurde 1979 in den Vereinigten Staaten und 1991 in der westlichen Hemisphäre eliminiert. Seit 2000 wird in den Vereinigten Staaten nur IPV zur Vorbeugung von Polio empfohlen.

Jonas Salks Vermächtnis

Beliebtes Thema