Muss ich mir Sorgen machen, wenn mein Alt hoch ist?

Muss ich mir Sorgen machen, wenn mein Alt hoch ist?
Muss ich mir Sorgen machen, wenn mein Alt hoch ist?
Anonim

Ein hohes alt=""Image"-Niveau ist normalerweise ein Anzeichen für eine Art von Leberproblem. Es ist wichtig, dass Sie mit Ihrem Arzt zusammenarbeiten, um die zugrunde liegende Ursache Ihrer erhöhten ALT zu finden, auch wenn Sie keine Symptome haben. Wenn Sie Ihr "Image" senken, müssen Sie die Ursache behandeln, aber bestimmte Ernährungsumstellungen können helfen. alt="

Wann sollte ich mir Gedanken über ALT machen?

Wenn alt=""Image"-Werte sehr hoch sind, kann dies ein Zeichen für ein akutes Leberproblem sein. Eine leichte oder mäßige Erhöhung, insbesondere wenn sie bei mehreren Tests im Laufe der Zeit anhält, kann ein Indikator für eine chronische Erkrankung sein. Der Grad der Erhöhung allein ist jedoch kein zuverlässiger Indikator für das Ausmaß der Leberschädigung.

Was wird als hohes "Bild"-Niveau angesehen? alt="

Die obere Normgrenze für alt=""Image" liegt bei 55 IU/L. Wenn ein alt=""Image"-Wert das Doppelte bis Dreifache der Obergrenze des Normalwerts beträgt, gilt er als leicht erhöht. Stark erhöhte alt=""Image"-Spiegel gefunden Bei Lebererkrankungen sind oft 50-fache Obergrenze des Normalwertes.

Was ist ein gefährlicher ALT?

Normalerweise liegt der Bereich für normale AST zwischen 10 und 40 Einheiten pro Liter und alt=""Image" zwischen 7 und 56 Einheiten pro Liter. Leichte Erhöhungen gelten im Allgemeinen als 2-3 mal höher als der normale Bereich. Unter bestimmten Bedingungen können diese Enzyme im Bereich von 1000 stark erhöht sein.

Kann ein erhöhtes "Bild" normal sein? alt="

Leichte, asymptomatische Erhöhungen der Alanintransaminase (ALT)- und Aspartattransaminase (AST)-Spiegel, definiert als weniger als das Fünffache der Obergrenze des Normalwerts, sind in der Primärversorgung üblich.

Hochleberenzyme | Aspartat vs. Alaninaminotransferase (AST vs. ALT) | Ursachen

Beliebtes Thema