Wo wurde Rebus Fleshmarket Close gefilmt?

Wo wurde Rebus Fleshmarket Close gefilmt?
Wo wurde Rebus Fleshmarket Close gefilmt?
Anonim

Dies waren kürzere Folgen von 45 Minuten und zeigten Außenaufnahmen und Wahrzeichen in Edinburgh, darunter das Museum of Scotland und das Hibs-Stadion in The Falls, das schottische Parlament, Greyfriars Bobby und Fleischmarkt geschlossen.

Wo wohnt Rebus in Edinburgh?

Rebus lebt in der Wohnung im obersten Stockwerk in 17 Arden Street – gegenüber von Ians Haus, während er Knots and Crosses schrieb.

Spielt Rebus in Edinburgh?

Detective Inspector John Rebus ist der Protagonist der Inspector-Rebus-Reihe von Kriminalromanen des schottischen Schriftstellers Ian Rankin, von denen bisher zehn als Rebus im Fernsehen ausgestrahlt wurden. Die Romane spielen meist in und um Edinburgh.

Warum heißt Fleshmarket Close so?

Fleshmarket Close ist ein Kriminalroman von Ian Rankin aus dem Jahr 2004 und ist benannt nach einer echten Schließung in Edinburgh zwischen der High Street und der Market Street, die die Cockburn Street kreuzt. … „Fleshmarket“ist der schottische Begriff für Metzgermarkt.

Was bedeutet nah in Schottland?

Allgemein wird eine solche eine Gasse als close /ˈkloʊs/ bezeichnet, ein schottischer Begriff für Gasse, obwohl sie auch einzeln als close, entry, court oder wynd bezeichnet werden kann. Ein Close ist Privatbesitz, daher eingezäunt und für die Öffentlichkeit gesperrt, während ein Wynd eine offene Durchgangsstraße ist, die normalerweise breit genug für ein Pferd und einen Wagen ist.

Rebus S2E1

Beliebtes Thema