Ist tschechoslowakisch ein echtes Wort?

Ist tschechoslowakisch ein echtes Wort?
Ist tschechoslowakisch ein echtes Wort?
Anonim

Czech·o·slo·va·ki·a Ein ehemaliges Land von Mitteleuropa. Es wurde 1918 aus den tschechisch- und slowakischsprachigen Gebieten der österreichisch-ungarischen Monarchie gegründet.

Was bedeutet Tschechoslowakisch?

Czechoslovakian in British English

1. der ehemaligen Republik Tschechoslowakei, ihrer Völker oder ihrer Sprachen, sich darauf beziehend oder charakteristisch für diese. 2. Eingeborener oder Einwohner der ehemaligen Tschechoslowakei.

Schreiben Sie Tschechoslowakei?

Tschechoslowakei, Tschechisch und Slowakisch Československo, ehemaliges Land in Mitteleuropa, das die historischen Länder Böhmen, Mähren und die Slowakei umfasst. Die Tschechoslowakei wurde 1918, am Ende des Ersten Weltkriegs, aus mehreren Provinzen des zusammenbrechenden Reiches Österreich-Ungarn gebildet.

Ist die Tschechoslowakei eine Nationalität?

Die Staatsbürgerschaft in der Tschechischen Republik wird nach dem Jus Sanguinis-Prinzip gewährt. Somit wird Kindern tschechischer Staatsbürger die Staatsangehörigkeit zuerkannt. Sofern die Eltern nicht staatenlos sind und mindestens eines einen ständigen Wohnsitz in der Tschechischen Republik hat, wird den auf tschechischem Gebiet geborenen Kindern von nicht-tschechischen Eltern die Staatsbürgerschaft nicht verliehen.

Welche Rasse ist tschechisch?

Die tschechische Volksgruppe ist Teil der westslawischen Untergruppe der größeren slawischen ethnolinguistischen Gruppe. Die Westslawen haben ihren Ursprung in frühslawischen Stämmen, die sich in Mitteleuropa ansiedelten, nachdem ostgermanische Stämme dieses Gebiet während der Völkerwanderungszeit verlassen hatten.

Bangkok After Midnight - Roh und ungefiltert

Beliebtes Thema