Wer führt eine Ösophagusmotilitätsstudie durch?

Wer führt eine Ösophagusmotilitätsstudie durch?
Wer führt eine Ösophagusmotilitätsstudie durch?
Anonim

Der Gastroenterologe (ein auf Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts spezialisierter Arzt) interpretiert die während des Tests aufgezeichneten Kontraktionen der Speiseröhre. Der Test dauert 30 bis 40 Minuten.

Wer kann eine Ösophagusmanometrie durchführen?

Ein Gastroenterologe führt in der Regel eine Ösophagusmanometrie ambulant durch, die etwa 15 bis 30 Minuten dauert.

Welcher Arzt führt Manometrie durch?

Die Sensoren messen auch die Stärke und Koordination der Kontraktionen (Krämpfe) in der Speiseröhre beim Schlucken. Der Test dauert 10 bis 15 Minuten. Wenn der Test beendet ist, wird das Röhrchen entfernt. Der Gastroenterologe (Arzt) interpretiert die Aufzeichnungen, die während des Tests gemacht wurden.

Wie wird die Ösophagusmotilität bewertet?

Tests auf Dysphagie umfassen ösophageale Manometrie, was bedeutet, dass ein kleiner Schlauch mit Drucksensoren durch die Nase in die Speiseröhre eingeführt wird, um die Kontraktionen der Speiseröhre und die Entspannung zu messen des unteren Ösophagussphinkters. Dieser Test dauert etwa 30 Minuten.

Wie lange dauert eine Ösophagusmotilitätsstudie?

Der Schlauch wird an einen Computer angeschlossen und der Arzt zieht ihn langsam zurück in Ihre Speiseröhre. Er oder sie wird Sie dann bitten, zu schlucken. Während dieser Zeit misst und zeichnet der Computer die Drücke in verschiedenen Abschnitten Ihrer Speiseröhre auf. Motilitätstests dauern in der Regel ungefähr 20 Minuten bis sie abgeschlossen sind.

So bereiten Sie sich auf Ihren Ösophagusmanometrie-Test vor | UCLA He alth

Beliebtes Thema