Was ist die Definition von Chymotrypsin?

Was ist die Definition von Chymotrypsin?
Was ist die Definition von Chymotrypsin?
Anonim

: eine Protease, die Peptidbindungen hydrolysiert und im Darm aus Chymotrypsinogen gebildet wird.

Was ist Chymotrypsin und seine Funktion?

Chymotrypsin ist ein Verdauungsenzym, das in der Bauchspeicheldrüse synthetisiert wird und eine wesentliche Rolle bei der Proteolyse oder dem Abbau von Proteinen und Polypeptiden spielt. Als Bestandteil des Pankreassaftes unterstützt Chymotrypsin die Verdauung von Proteinen im Zwölffingerdarm, indem es bevorzugt Peptid-Amid-Bindungen sp altet.

Wozu dient Chymotrypsin?

Chymotrypsin ist ein proteolytisches Verdauungsenzym, das von der Bauchspeicheldrüse produziert wird und im Dünndarm verwendet wird, um Proteine ​​zu verdauen. Das Enzym wird auch zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet und seit den 1960er Jahren im klinischen Gesundheitswesen eingesetzt.

Was ist ein anderer Name für Chymotrypsin?

Andere Namen: A-Chymotrypsin, A-Chymotrypsin, Alpha-Chymotrypsin, Alpha-Chymotrypsin, Chymotrypsin A, Chymotrypsin A, Chymotrypsin B, Chymotrypsin B, Chymotrypsin, Chymotrypsin, L-Chymotrypsin, L-Chymotrypsin, Quimotripsina.

Was ist der Unterschied zwischen Trypsin und Chymotrypsin?

Spezifität: Trypsin hydrolysiert die Peptidbindung an der C-terminalen Seite von basischen Aminosäuren wie Lysin und Arginin, während Chymotrypsin die C-terminale Seite von aromatischen Aminosäuren wie Phenylalanin, Tryptophan und angreift Tyrosin. Dies ist der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Enzymen.

Chymotrypsin-Mechanismus und katalytische Triade

Beliebtes Thema