Was ist ein Motilitätsarzt?

Was ist ein Motilitätsarzt?
Was ist ein Motilitätsarzt?
Anonim

Die Motility Clinic besteht aus Ärzten, die eine spezielle Ausbildung und Interessen für Störungen der gastrointestinalen Motilität haben. Die wichtigsten Erkrankungen, die in diese Kategorie von Magen-Darm-Erkrankungen fallen, sind: Stuhlinkontinenz.

Wie wird eine Motilitätsstörung diagnostiziert?

Gebräuchliche Arten von Motilitätstests sind:

  1. Anorektale Manometrie. Dabei führt ein Arzt einen kleinen flexiblen Schlauch mit einem kleinen Ballon am Ende in das Rektum Ihres Kindes ein (unten). …
  2. Antroduodenale Manometrie. …
  3. BRAVO pH-Test. …
  4. Atemtest. …
  5. Kolonmanometrie. …
  6. Ösophagusmanometrie. …
  7. Ösophagusimpedanz. …
  8. Sitzmark-Studie.

Wie behebt man Mobilitätsprobleme?

Medikamente

  1. Kalziumkanalblocker und Nitrate – Diese Arten von Arzneimitteln können helfen, den Blutfluss zum Schließmuskel der Speiseröhre zu verringern. Dies kann eine wirksame Behandlung für Personen mit schweren Symptomen sein.
  2. Botulinumtoxin-Injektionen – Botox-Injektionen können helfen, die Speiseröhre zu entspannen, um das Schlucken zu erleichtern.

Was sind gastrointestinale Motilitätsstörungen?

GI-Motilitätsstörungen sind Verdauungsprobleme, die entstehen, wenn die Nerven oder Muskeln des Darms nicht koordiniert arbeiten. Ein Kind kann Probleme in jedem Bereich des Verdauungstrakts haben, was zu einem schwachen, spastischen oder fehlgeschlagenen Transport der Nahrung durch das Verdauungssystem führt.

Gibt es eine Heilung für Darmmotilitätsstörungen?

Leider können viele Ursachen von Motilitätsstörungen nicht geheilt werden und es wird eine symptomatische Behandlung angeboten. Medikamente können die Darmmotilität stimulieren und beim Vortrieb des Darminh alts helfen.

Diagnose und Behandlung von Ösophagus- und Motilitätsstörungen Video - Brigham and Women's Hospital

Beliebtes Thema