Wer reguliert Anti-Doping weltweit?

Wer reguliert Anti-Doping weltweit?
Wer reguliert Anti-Doping weltweit?
Anonim

Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA)

Wer regelt Anti-Doping?

Anti-Doping wird weltweit von der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) reguliert, die gemeinsam von der Sportbewegung und Regierungen finanziert wird. Athleten stehen im Mittelpunkt der Arbeit mehrerer Organisationen, um einen sauberen Wettbewerb auf allen Ebenen zu gewährleisten.

Welche internationale Organisation kämpft gegen Doping?

Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) wurde 1999 als internationale unabhängige Agentur gegründet, die zu gleichen Teilen von der Sportbewegung und den Regierungen der Welt zusammengesetzt und finanziert wird.

Welche Organisationen müssen Anti-Doping-Regeln erlassen?

Diese Standards sind: Der Internationale Standard für Tests und Untersuchungen (ISTI) Der Internationale Standard für Laboratorien (ISL) Der Internationale Standard für medizinische Ausnahmegenehmigungen (ISTUE) …

CODE UNTERZEICHNER

  • Olympische Bewegung.
  • Nationale Anti-Doping-Organisationen.
  • Außerhalb der Olympischen Bewegung.

Wer ist in Großbritannien für die Dopingbekämpfung zuständig?

UKAD ist dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass Sportverbände im Vereinigten Königreich den Welt-Anti-Doping-Code durch die Umsetzung und Verw altung der nationalen Anti-Doping-Richtlinie des Vereinigten Königreichs einh alten.

Doping im Sport: Warum es nicht gestoppt werden kann | Der Ökonom

Beliebtes Thema