Wo kommt Neisseria gonorrhoeae vor?

Wo kommt Neisseria gonorrhoeae vor?
Wo kommt Neisseria gonorrhoeae vor?
Anonim

Tripper, verursacht durch Neisseria gonorrhoeae, wächst leicht im Fortpflanzungstrakt, einschließlich Zervix, Gebärmutter und Eileitern bei Frauen und in der Harnröhre bei Frauen und Männern. Es kann auch in Mund, Rachen, Augen und Anus wachsen (Gonorrhoe CDC Fact Sheet).

Wo kommt Neisseria vor?

Die gramnegative Bakteriengattung Neisseria umfasst sowohl pathogene als auch kommensale Arten, die hauptsächlich in den oberen Atemwegen von Menschen und Tieren vorkommen.

Was ist die Umgebung von Tripper?

Gonorrhoe ist eine sexuell übertragbare Krankheit (STD), die durch ein Bakterium, Neisseria gonorrhoeae (Gonococcus), verursacht wird, das in feuchten, warmen Bereichen des Fortpflanzungstrakts wächst und sich vermehrt, einschließlich der Gebärmutterhals (Öffnung zur Gebärmutter), Uterus (Gebärmutter) und Eileiter (Eileiter) bei Frauen und in der Harnröhre (Urinkanal) bei …

Kommt Neisseria gonorrhoeae paarweise vor?

Neisseria-Spezies sind anspruchsvolle, gramnegative Kokken, die eine Nährstoffergänzung benötigen, um in Laborkulturen wachsen zu können. Neisseria spp. sind fakultativ intrazellulär und treten typischerweise paarweise (diplococci) auf und ähneln der Form von Kaffeebohnen.

Wo tritt Tripper weltweit am häufigsten auf?

Die Inzidenzrate, ein Maß für neue Infektionen oder Diagnosen in einem bestimmten Zeitraum, betrug 2016 weltweit 20 pro 1000 Frauen und 26 pro 1000 Männer, was 86,9 Millionen neuen Fällen entspricht. Die Inzidenz war am höchsten in der afrikanischen Region der WHO, Amerika und im westlichen Pazifik und am niedrigsten in der europäischen Region.

Tripper: Neisseria gonorrhoeae

Beliebtes Thema