Wird Stephen Hendry aus dem Ruhestand kommen?

Wird Stephen Hendry aus dem Ruhestand kommen?
Wird Stephen Hendry aus dem Ruhestand kommen?
Anonim

Hendry zog sich nach seiner Niederlage bei der Weltmeisterschaft 2012 gegen Stephen Maguire zurück und gab zu, dass es angesichts seines vollen Terminkalenders und seines Formverlusts eine "einfache Entscheidung" war. Der 52-Jährige kündigte seine Rückkehr im September 2020 an, nachdem er eine Einladungskarte angenommen hatte, um zwei Spielzeiten lang auf der World Snooker Tour zu spielen.

Kehrt Stephen Hendry zum Snooker zurück?

Stephen Hendry sagt, dass er sein Comeback bei der World Snooker Tour nicht auf unbestimmte Zeit verlängern wird, wenn er sein "natürliches Spiel" in der nächsten Saison nicht in Pflichtspiele einbringen kann.

Wer ist der reichste Snookerspieler 2021?

Liste der reichsten Snookerspieler der Welt

  1. Steve Davis - 33,7 Millionen Dollar. …
  2. Stephen Hendry - 32,4 Millionen Dollar. …
  3. Dennis Taylor - 23,2 Millionen Dollar. …
  4. Jimmy White - 19,4 Millionen Dollar. …
  5. Cliff Thorburn - 15,5 Millionen. …
  6. Ronnie Sullivan - 14,2 Millionen Dollar. …
  7. John Parrott - 11,6 Millionen Dollar. …
  8. John Higgins - 11,2 Millionen US-Dollar.

Ist 155 beim Snooker möglich?

In der Tat soll Higgins einer der wenigen Spieler in der Snooker-Geschichte gewesen sein, der einen Break von 155 erzielt hat - ziemlich bemerkenswert, da das "Maximum" allgemein als 147 angesehen wird. Aber a 155 ist möglich, erfordert aber außergewöhnliche Umstände.

Hat jemand schon mal einen 155 Break im Snooker gemacht?

Im Jahr 1997 erzielte Eddie Manning in einem Trainingsspiel gegen Kam Pandya im Willie Thorne's Snooker Club in Leicester eine Break von 149. … Im Jahr 2005 machte Jamie Cope Snookers ersten höchstmöglichen Break von 155 in einem beobachteten Übungsrahmen.

Ronnie O'Sullivan gibt sein Urteil über Stephen Hendrys Rückkehr ab | Eurosport Snooker

Beliebtes Thema