Sollten Sie Allopurinol und Colchicin zusammen einnehmen?

Sollten Sie Allopurinol und Colchicin zusammen einnehmen?
Sollten Sie Allopurinol und Colchicin zusammen einnehmen?
Anonim

Es wurden keine Wechselwirkungen zwischen Allopurinol und Colchicin gefunden. Dies bedeutet nicht zwangsläufig, dass keine Wechselwirkungen bestehen. Konsultieren Sie immer Ihren Arzt.

Müssen Sie Colchicin zusammen mit Allopurinol einnehmen?

Allopurinol ist jedoch nur ein Teil der Therapie. Wenn Sie Allopurinol einnehmen, Ihr Arzt kann Ihnen auch Colchicin verschreiben. Viele Erwachsene mit Gicht nehmen Allopurinol und Colchicin oder andere entzündungshemmende Arzneimittel als Teil ihres Behandlungsprogramms zur Vorbeugung von Gichtanfällen ein.

Wann beginne ich mit Colchicin nach Allopurinol?

Das plötzliche Absinken des Serum-Harnsäurespiegels nach Beginn von Allopurinol oder anderen ULT löst häufig akute Gicht aus. Prophylaktisches Colchicin oder NSAID wird empfohlen, wann immer möglich 2 Wochen vor Allopurinol beginnen und über 3–6 Monate fortzusetzen, um solchen Attacken vorzubeugen.

Was ist besser bei Gicht Colchicin oder Allopurinol?

Zyloprim (Allopurinol) beugt Gichtanfällen gut vor und ist billiger als einige Alternativen, aber es dauert ein paar Wochen, bis es wirkt. Verhindert und behandelt Gicht. Colcrys (Colchicin) ist eine Behandlung zweiter Wahl bei Gichtanfällen. Achten Sie darauf, wie viel Sie verwenden, da dies zu Problemen mit Ihrem Blut führen kann.

Sollten Sie Allopurinol einnehmen, wenn Sie einen Gichtanfall haben?

Allopurinol wird verschrieben, um Gichtanfällen vorzubeugen. Es hat keine Wirkung während eines Gichtanfalls, obwohl Sie es auch dann regelmäßig jeden Tag einnehmen sollten, wenn dies passiert. Bei einem Gichtanfall wird Ihnen zusätzlich ein schmerzstillendes Medikament verschrieben.

Pharmakologie - Gichtmedikamente, Allopurinol, Colchicin für die Krankenpflege RN PN NCLEX

Beliebtes Thema