Sollte eine Bindehautentzündung mit Antibiotika behandelt werden?

Sollte eine Bindehautentzündung mit Antibiotika behandelt werden?
Sollte eine Bindehautentzündung mit Antibiotika behandelt werden?
Anonim

Da Konjunktivitis normalerweise viral ist, Antibiotika helfen nicht und können sogar Schaden anrichten, indem sie ihre Wirksamkeit in der Zukunft verringern oder eine Arzneimittelwirkung hervorrufen. Stattdessen braucht der Virus Zeit, um seinen Lauf zu nehmen – bis zu zwei oder drei Wochen.

Werden Antibiotika eine Bindehautentzündung beseitigen?

Bei Bindehautentzündungen, die durch Bakterien verursacht werden, besteht die Behandlung in der Regel aus antibiotischen Augentropfen oder Salben. Dies beseitigt im Allgemeinen die Symptome innerhalb weniger Tage. Stellen Sie sicher, dass Sie den gesamten Verlauf der Antibiotikabehandlung abschließen. Bei hartnäckigeren Infektionen kann ein orales Antibiotikum verschrieben werden.

Woher weiß ich, ob ich Antibiotika für eine Bindehautentzündung brauche?

Wann ärztliche Hilfe in Anspruch genommen werden sollte

Lichtempfindlichkeit oder verschwommenes Sehen, das sich nicht bessert, wenn der Ausfluss aus dem/den Auge(n) gewischt wird/werden Starke Rötung des Auges (s) Symptome, die sich verschlechtern oder nicht bessern, einschließlich Bindehautentzündung, die vermutlich durch Bakterien verursacht wird und sich nach 24-stündiger Anwendung von Antibiotika nicht bessert.

Kann man eine Bindehautentzündung ohne Antibiotika loswerden?

Leichte bis mittelschwere Fälle von Bindehautentzündung können von selbst ohne Medikamente verschwinden. Die Behandlung von Bindehautentzündung konzentriert sich normalerweise auf die Linderung der Symptome. Es gibt keine Heilmittel für virale oder allergische Bindehautentzündungen. Bakterielle Bindehautentzündung kann oft von selbst verschwinden, aber antibiotische Augentropfen können den Heilungsprozess beschleunigen.

Was passiert, wenn eine Bindehautentzündung unbehandelt bleibt?

Pink-Eye-Symptome

Unbehandelt können bestimmte Arten von Pink-Eye (die Bakterienarten) zu Infektionen der Hornhaut, der Augenlider und sogar der Tränendrüsen führen. Lieber sicher sein, als dass es einem Leid tut! Ophthalmia neonatorum ist eine schwere Form der bakteriellen Konjunktivitis, die bei Neugeborenen auftreten kann.

Topische Antibiotika bei Bindehautentzündung verwenden

Beliebtes Thema