Könnten Halsschmerzen ein erstes Anzeichen von Covid sein?

Könnten Halsschmerzen ein erstes Anzeichen von Covid sein?
Könnten Halsschmerzen ein erstes Anzeichen von Covid sein?
Anonim

Könnten Halsschmerzen ein mögliches Symptom von COVID-19 sein?Ja, eines der möglichen Symptome von COVID-19 sind Halsschmerzen. Untersuchungen zeigen jedoch, dass nur 5 % bis 14 % der Menschen mit COVID-19 Schmerzen oder Reizungen im Hals hatten. Häufigere Symptome sind Fieber, trockener Husten, Atembeschwerden, Müdigkeit, Kopfschmerzen und plötzlicher Geschmacks- oder Geruchsverlust.

Wie lange dauert es, bis sich COVID-19-Symptome zeigen?

Menschen mit COVID-19 haben ein breites Spektrum an Symptomen gemeldet – von leichten Symptomen bis hin zu schweren Erkrankungen. Die Symptome können 2-14 Tage nach dem Kontakt mit dem Virus auftreten. Wenn Sie Fieber, Husten oder andere Symptome haben, haben Sie möglicherweise COVID-19.

Was sind einige Symptome von COVID-19?

Menschen mit COVID-19 haben von einer Vielzahl von Symptomen berichtet, die von leichten Symptomen bis hin zu schweren Erkrankungen reichen. Die Symptome können 2 bis 14 Tage nach dem Kontakt mit dem Virus auftreten. Zu den Symptomen können gehören: Fieber oder Schüttelfrost; Husten; Kurzatmigkeit; Ermüdung; Muskel- oder Körperschmerzen; Kopfschmerzen; neuer Geschmacks- oder Geruchsverlust; Halsschmerzen; Staus oder laufende Nase; Übelkeit oder Erbrechen; Durchfall.

Was ist der Unterschied zwischen Halsentzündung und COVID-19?

Halsentzündung ist eine bakterielle Infektion, die durch Streptococcus-Bakterien der Gruppe A verursacht wird. COVID-19 hingegen ist ein Atemwegsvirus, das durch das neuartige Coronavirus 2019 verursacht wird (auch als „Coronavirus 2 des schweren akuten respiratorischen Syndroms“oder „SARS-CoV-2“bezeichnet).

Was kann ich während der COVID-19-Pandemie bei Halsschmerzen tun?

Ruhe dich aus und schlafe. Sie sollten viel Flüssigkeit zu sich nehmen, denn sie beugen einer Austrocknung vor und h alten den Hals feucht. H alten Sie sich an beruhigende Getränke wie eine einfache Brühe, Suppe, warmes Wasser oder koffeinfreien Tee mit Honig. Vermeiden Sie Alkohol oder koffeinh altige Getränke wie Kaffee, da sie Sie dehydrieren können.

23 verwandte Fragen gefunden

Wie kann ich Symptome von COVID-19 zu Hause behandeln?

Ihr Arzt kann Folgendes empfehlen, um die Symptome zu lindern und die natürlichen Abwehrkräfte Ihres Körpers zu unterstützen:

• Medikamente wie Paracetamol oder Ibuprofen einnehmen, um Fieber zu senken

• Wasser trinken oder intravenös erh alten Flüssigkeiten, um hydratisiert zu bleiben• Viel Ruhe bekommen, um dem Körper zu helfen, das Virus zu bekämpfen

Welche Medikamente kann ich einnehmen, um die Symptome von COVID-19 zu lindern?

Acetaminophen (Tylenol), Ibuprofen (Advil, Motrin) und Naproxen (Aleve) können alle zur Schmerzlinderung bei COVID-19 verwendet werden, wenn sie in den empfohlenen Dosen eingenommen und von Ihrem Arzt genehmigt wurden.

Wirken Antibiotika wirksam gegen COVID-19?

Nein. Antibiotika wirken nicht gegen Viren; sie wirken nur bei bakteriellen Infektionen. Antibiotika verhindern oder behandeln COVID-19 nicht, da COVID-19 durch ein Virus und nicht durch Bakterien verursacht wird. Einige Patienten mit COVID-19 können auch eine bakterielle Infektion wie eine Lungenentzündung entwickeln.

Was sind einige der anh altenden Nebenwirkungen von COVID-19?

Seit Beginn der COVID-19-Pandemie ist ein ganzes Jahr vergangen, und die verblüffenden Folgen des Virus verwirren Ärzte und Wissenschaftler weiterhin. Besonders besorgniserregend für Ärzte und Patienten sind anh altende Nebenwirkungen wie Gedächtnisverlust, verminderte Aufmerksamkeit und die Unfähigkeit, klar zu denken.

Ist Schnupfen ein Symptom von COVID-19?

Saisonale Allergien können manchmal Husten und eine laufende Nase mit sich bringen – beides kann mit einigen Coronavirus-Fällen oder sogar einer Erkältung in Verbindung gebracht werden –, aber sie bringen auch juckende oder tränende Augen und Niesen mit sich, Symptome, die weniger sind häufig bei Coronavirus-Patienten.

Was sind einige ungewöhnliche Symptome von COVID-19?

Forschungen haben gezeigt, dass jüngere Menschen mit weniger schweren COVID-19-Symptomen schmerzhafte, juckende Wunden oder Beulen an Händen und Füßen entwickeln können. Ein weiteres seltsames Symptom der Haut sind „COVID-19-Zehen“. Manche Menschen haben rote und violette Zehen erlebt, die anschwellen und brennen.

Kann ich COVID-19 haben, wenn ich Fieber habe?

Wenn Sie Fieber, Husten oder andere Symptome haben, haben Sie möglicherweise COVID-19.

Welche Anzeichen von COVID-19 erfordern sofortige ärztliche Hilfe?

• Atembeschwerden

• Anh altender Schmerz oder Druck in der Brust

• Neue Verwirrung

• Unfähigkeit aufzuwachen oder wach zu bleiben• Blass, grau, oder blau gefärbte Haut, Lippen oder Nagelbetten, je nach Hautfarbe

Wie schnell, nachdem ich mich mit COVID-19 infiziert habe, werde ich ansteckend?

Wir wissen, dass eine Person mit COVID-19 48 Stunden vor Beginn der Symptome ansteckend sein kann. Neuere Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Menschen das Virus am ehesten während der 48 Stunden, bevor sie Symptome zeigen, auf andere übertragen.

Wie lange kann ein Patient nach der Genesung noch die Auswirkungen von COVID-19 spüren?

Ältere Menschen und Menschen mit vielen schweren Erkrankungen leiden am ehesten unter anh altenden COVID-19-Symptomen, aber selbst junge, ansonsten gesunde Menschen können sich wochen- bis monatelang nach der Infektion unwohl fühlen.

Was sind Long-Covid-Symptome?

Und Menschen mit Long COVID haben eine Vielzahl von Symptomen, die von Dingen wie Kopfschmerzen über extreme Müdigkeit bis hin zu Veränderungen in ihrem Gedächtnis und ihrem Denken sowie Muskelschwäche, Gelenk- und Muskelschmerzen und vielen anderen Symptomen reichen.

Wie lange hält der Post-COVID-Zustand an?

Obwohl es den meisten Menschen mit COVID-19 innerhalb von Wochen nach der Krankheit besser geht, leiden einige Menschen unter Post-COVID-Bedingungen. Post-COVID-Zustände sind eine Vielzahl neuer, wiederkehrender oder anh altender Gesundheitsprobleme, die mehr als vier Wochen nach der ersten Infektion mit dem Virus, das COVID-19 verursacht, auftreten können.

Können Sie sich zu Hause erholen, wenn Sie einen leichten Fall von COVID-19 haben?

Die meisten Menschen haben eine leichte Krankheit und können sich zu Hause erholen.

Welches Medikament ist von der FDA zur Behandlung von COVID-19 zugelassen?

Veklury (Remdesivir) ist ein antivirales Medikament, das für die Anwendung bei Erwachsenen und pädiatrischen Patienten [12 Jahre und älter und mit einem Gewicht von mindestens 40 Kilogramm (etwa 88 Pfund)] zur Behandlung von COVID-19 zugelassen ist, die einen Krankenhausaufenth alt erfordern.

Wie lange dauert es, bis der Körper Antikörper gegen COVID-19 produziert?

Nach einer SARS-CoV-2 (COVID-19)-Infektion kann es Tage oder Wochen dauern, bis sich Antikörper im Körper entwickeln, und es ist nicht bekannt, wie lange sie im Blut verbleiben.

Kann Ibuprofen (Advil, Motrin) das Coronavirus behandeln?

Ibuprofen behandelt das Virus selbst nicht, aber es kann dazu führen, dass Sie sich viel besser fühlen. Zu Beginn des Ausbruchs des Coronavirus gab es einige Bedenken, dass Ibuprofen und ähnliche Medikamente die Ergebnisse für Coronavirus-Patienten verschlechtern könnten, aber bisher haben wir nichts gesehen, was dies stützen würde.

Sollte ich Ibuprufen zur Behandlung von COVID-19-Symptomen verwenden?

Es gibt keine Hinweise darauf, dass Ibuprofen oder andere nichtsteroidale Antirheumatika (NSAIDs) vermieden werden müssen. Wenn Sie leichte Symptome haben, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, sich zu Hause zu erholen. Er oder sie kann Ihnen spezielle Anweisungen geben, um Ihre Symptome zu überwachen und die Übertragung der Krankheit auf andere zu vermeiden.

Kann Ibuprofen die Symptome der Coronavirus-Erkrankung verschlimmern?

CDC sind derzeit keine wissenschaftlichen Beweise bekannt, die einen Zusammenhang zwischen NSAIDs (z. B. Ibuprofen, Naproxen) und einer Verschlechterung von COVID-19 belegen.

Was soll ich tun, wenn ich Symptome der Coronavirus-Krankheit habe?

Rufen Sie Ihren Arzt an, wenn Sie Symptome entwickeln und in engem Kontakt mit einer Person waren, von der bekannt ist, dass sie COVID-19 hat, oder wenn Sie kürzlich aus einem Gebiet oder einer Gemeinde mit bekannten Fällen von COVID-19 gereist sind. Bleiben Sie zu Hause, außer um medizinische Versorgung zu erh alten. Besuchen Sie keine öffentlichen Bereiche und benutzen Sie keine öffentlichen Verkehrsmittel.

Was ist die Behandlung für COVID-19?

Klinische Studien untersuchen, ob einige Medikamente und Behandlungen, die für andere Erkrankungen eingesetzt werden, schwere COVID-19 oder verwandte Lungenentzündungen behandeln könnten, einschließlich Dexamethason, einem Kortikosteroid.Die FDA hat das antivirale Remdesivir (Veklury) zugelassen. zur Behandlung von Patienten, die mit COVID ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

Beliebtes Thema