Unterwegs?

Unterwegs?
Unterwegs?
Anonim

Was ist ein Durchstarten? Ein Durchstarten ist ein Verfahren, das durchgeführt wird, wenn ein Pilot nicht vollständig davon überzeugt ist, dass die Voraussetzungen für eine sichere Landung erfüllt sind. Ein Durchstarten ist ein sicheres Standard-Flugzeugmanöver, das einen Landeanflug einfach unterbricht.

Was verursacht ein Durchstarten?

Ein Durchstarten ist kein Notfall und kann aus verschiedenen Gründen notwendig sein. Einige davon umfassen; instabil, kann nicht in der Aufsetzzone landen, nicht in der richtigen Konfiguration, von ATC angewiesen, Hindernis auf der Landebahn (Flugzeug, Fahrzeug, Tier) oder Probleme mit der Steuerbarkeit des Flugzeugs.

Wann sollten Sie ein Durchstarten durchführen?

Die Faustregel besagt, dass wenn das Flugzeug nicht im ersten Drittel der Landebahn am Boden ist - go around. Stimmt die Geschwindigkeit oder die Ausrichtung nicht, geben Sie Gas. Es besteht immer die Möglichkeit, noch einmal zu spielen.

Was ist der Unterschied zwischen Fehlanflug und Durchstarten?

Das Fehlanflugverfahren berücksichtigt die Konfliktlösung durch Bodenhindernisse und durch andere Instrumentenflugverfahren des Luftverkehrs in der Nähe des Flugplatzes. … Ein Durchstarten von einem Instrumentenanflug sollte dem festgelegten Fehlanflugverfahren folgen, sofern nicht anders von der Flugsicherung angewiesen.

Wie kommt man um eine Cessna 172 herum?

Go-Around-Verfahren unterscheiden sich je nach Flugzeug, das Sie fliegen, aber die Grundprinzipien sind die gleichen: Einsch alten, aufstellen, aufräumen. Wenn Sie sich ein Cessna 172S-Handbuch ansehen, sagt es Ihnen, dass Sie die volle Leistung hinzufügen (power up), mit 60 Knoten steigen (pitch up) und Ihre Klappen auf 20 Grad reduzieren (clean up)während eines Durchstartens.

Umhergehen

Beliebtes Thema