Ist Mazatlan sicher zu leben?

Ist Mazatlan sicher zu leben?
Ist Mazatlan sicher zu leben?
Anonim

Es ist unglaublich sicher, nach Mazatlan zu reisen, da es jedes Jahr von Tausenden von Touristen besucht wird. Die Polizei in der Gegend geht hart gegen jede Kleinkriminalität oder gegen Touristen gerichtete Kriminalität in der Gegend vor, also ist es sehr sicher. In der Goldenen Zone, der Altstadt oder am Malecon fühlt man sich extrem sicher.

Ist Mazatlan ein sicherer Ort zum Leben?

Kleindiebstähle und Straßenkriminalität scheinen in den meisten Gegenden von Mazatlan nicht vorzukommen, besonders dort, wo Touristen häufig sind. Jetzt gibt es ernstere Verbrechen, die in der Stadt stattfinden. Immerhin gilt Mazatlan nicht ohne Grund als eine der gefährlichsten Städte der Welt…

Ist Mazatlan immer noch gefährlich?

Mazatlán ist SICHER für Touristen, die einen Urlaub, einen Urlaub oder einen Zwischenstopp auf einem Kreuzfahrtschiff machen möchten. Bleiben Sie in Touristengebieten wie der Goldenen Zone, der Altstadt und dem Malecon, wo die Touristenpolizei ständig präsent ist. Für zusätzliche Sicherheit bei der Ankunft empfehlen wir die Nutzung eines sicheren und zuverlässigen Flughafentransfers.

Wo leben Mazatlan-Expats?

Einige Expats mögen es vielleicht nicht, in den malerischen Straßen von Centro zu leben und entscheiden sich stattdessen für einen Meerblick. Zum Glück können Sie im Centro-Gebiet bleiben und das Beste aus beiden Welten bekommen, indem Sie in Olas Altas oder Loma Linda wohnen. Dies sind zwei Viertel am südlichen Ende des Malecon.

Was ist besser Cancun oder Mazatlan?

Cancun ist im Allgemeinen neuer und sauberer und wurde als Erholungsgebiet gebaut. Die Strände sind schöner (sorry Maz), aber es fehlt an Authentizität. Cancun im Allgemeinen ist sehr viel teurer zu essen und zu trinken. Mazatlan hat Resorts, ist aber auch eine funktionierende mexikanische Kolonialstadt.

Ist Mazatlan sicher? Was Gringos sagen

Beliebtes Thema