Bestäuben sich Pawpaw-Bäume selbst?

Bestäuben sich Pawpaw-Bäume selbst?
Bestäuben sich Pawpaw-Bäume selbst?
Anonim

Pawpaw-Blüten sind perfekt, da sie sowohl männliche als auch weibliche Fortpflanzungsteile haben, aber sie sind nicht selbstbestäubend … Außerdem sind Papayas selbstinkompatibel und erfordern eine Kreuzbestäubung von einem anderen nicht verwandten Pawpaw-Baum. Daher ist es am besten, mehr als einen Baum zu pflanzen.

Wie vermeidet eine Pfote die Selbstbestäubung?

Pawpaws benötigen Pollen von einem anderen (genetisch anderen) Baum, um Bestäubung und Fruchtbildung zu erreichen – ähnlich wie Menschen unterschiedliche DNA benötigen. Außerdem werden Papayas nicht von Bienen bestäubt Stattdessen werden Käfer und Fliegen von ihren Blüten angelockt und verbreiten den Pollen.

Was bestäubt Papayabäume?

Pawpaw-Blüten sind durch ihre Farbe (violettrot) und ihren Geruch (übelriechend) so gest altet, dass sie ihre Hauptbestäuber anziehen, verschiedene Arten von Fliegen und KäfernBienen besuchen Papaya-Blüten selten, wenn überhaupt. Wenn die natürliche Bestäubung unzureichend ist, möchten Sie vielleicht Fliegen zu Ihren Papaya-Bäumen locken.

Wie bestäuben Pawpaws?

Tauche einen Pinsel in den Pollen in der Tüte. Verbreiten Sie die Blütenblätter der weiblichen Blume sanft mit Ihrem Finger. Führen Sie den Pinsel in die Blume ein. Berühren Sie die Narbe an der Basis der Innenseite der Blüte mit dem Pollen an der Spitze des Pinsels und entfernen Sie den Pinsel; eine Berührung genügt.

Wie nah müssen Pawpaw-Bäume stehen, um bestäubt zu werden?

Pflanzen so nah wie 5 Fuß oder so weit wie 10 Fuß auseinander und das Pflanzen von mindestens drei verschiedenen Sorten für die Fremdbestäubung hat sich als am erfolgreichsten erwiesen.

Pawpaw-Bäume von Hand bestäuben

Beliebtes Thema